Krimi-Autorin

Elke Schwab


Preisverleihung bei der HOMBUCH in Homburg- Kategorie - Krimi

(Links im Bild) Elke Schwab ist Preisträgerin der HOMBUCH für Kriminalromane. (Foto MITTE) Im Interview mit Moderator Charlie König von Radio Homburg. 

Die Preisträger auf der Bühne (re.i.B.)

Vita 

Elke Schwab

 

Elke Schwab ist eine große Pferdenärrin. Sie lebt zusammen mit ihren beiden Pferden, Esel,  Katzen und ihrem Ehemann in einem kleinen, ruhigen 250-Seelen-Dorf im Krummen Elsass. Dort lässt sie sich von ihren Tieren und der friedlichen Umgebung gerne zu schauerlichen Kriminalromanen inspirieren. In Saarbrücken geboren und im Saarland aufgewachsen, fühlt sich die Autorin in ländlicher Umgebung heimisch. Sie hat nach dem Gymnasium viele Jahre im Sozialministerium in der Abteilung Altenpolitik gearbeitet.

Seit ihrer Kinderzeit gehört das Schreiben zu ihrer großen Leidenschaft. Als Kind hat sie Abenteuerromane geschrieben. Daraus wurden im Laufe der Jahre Kriminalromane. Ihre Krimis bzw. Polizeiromane spielen in ländlicher Umgebung, wo die Menschen gerne mal kauzig und wortkarg sind. Doch wie das bei gebürtigen Saarländern so ist, kehrt Elke Schwab wieder in ihre Heimat zurück. Schon im Herbst des Jahres 2018 wird sie wieder im Saarland leben. Aber was noch besser ist!! Sie zieht nicht irgendwohin, sondern genau dorthin, wo ihre „kriminalschriftstellerische“ Karriere so richtig begann. Wo das ist, wird noch nicht verraten … Inzwischen gibt es von ihr zwei Krimi-Reihen (Kommissar-Kullmann-Reihe und Baccus-Borg-Reihe) und mehrere Einzelkrimis … die vielleicht noch zu Reihen werden könnten. Ihre Krimis zählen zu den sogenannten „Whodunit Krimis“. Elke Schwab wurde im Februar 2013, im März 2014 und im September 2016 jeweils mit dem „Saarländischen Autorenpreis für die Kategorie Krimi“ ausgezeichnet. Außerdem erhielt sie im Jahr 2013 den Literaturpreis des Landkreises Saarlouis.

Weitere Infos:

Homepage:  elke-schwab.blogspot.de

MAG’s das Magazin trifft Elke Schwab

https://www.youtube.com/watch?v=JiBrE_7tTTU

Kurzfilm bei SR

https://www.youtube.com/watch?v=UyQKhqorjvQ

Auf Elke Schwabs Spuren im Krummen Elsass – Film beim SR

https://www.youtube.com/watch?v=hFWDyzHS9fE&t=18s

 

 

 



Mord ohne Grenzen

Elsass-Krimi

Buchvorstellung                                                                         in der Gerichtsmedizin Homburg

Erster Fernsehauftritt

Krimiautorin Elke Schwab

Komplette Buchlesung im Beerdigungs-          institut  aus „Pleiten, Pech und Leichen“


Ein Herz für Tiere

Elke Schwab im Elsass mit ihren Tieren, Katzen, Pferde und einem Esel

Recherche für den Krimiroman- Tickende Zeitbombe im Motivitas

Die Krimi-Autorin bei einer Lesung mit Ulli Wagner vom SR (Mitte, rechts im Bild)

Red./Fotos: Elke Schwab "Agentur Erlebnisraum"

Recherche für den Krimi - Tickende Zeitbombe - im Studio Motivitas

Bericht aus dem Print-Magazin "Treffpunkt Homburg-Neunkirchen"

 

 

Tickende Zeitbombe:

Ein Baccus-Borg-Krimi (Subkutan) 

 

Zum Inhalt:

Während seiner Arbeit verunglückt der Hausmeister eines Saarbrücker Fitnesscenters tödlich. Als kurz darauf die dortige Putzfrau spurlos verschwindet, suchen die beiden Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg das Studio auf und werden bei der Gelegenheit Mitglied. Doch kaum haben die zwei mit ihrem Training begonnen, geschieht etwas Unerwartetes: Alle Anwesenden, samt der Kommissare, werden als Geisel genommen. Die Forderungen sind nur schwer nachvollziehbar und noch schwerer zu erfüllen. Aber die Geiselnehmer bleiben hartnäckig. Als eine Geisel erschossen wird, droht die Situation zu eskalieren. Die Geiselnehmer scheinen der Polizei überlegen zu sein …

 

 

 

Das Taschenbuch "Tickende Zeitbombe" und viele andere Bücher von Elke Schwab, auch Kindle-Editionen sind bei namhaften Internet-Shops erhältlich (wenn Sie auf das Bild links klicken werden Sie weitergeleitet).

 

 

 

Impressum

Elke Schwab 

Am Hügel 1

66740 Saarlouis

Mobil: 0176 72555859

E-Mail: schwab.elke(at)web.de 

http://elke-schwab.blogspot.de

Fotos: Gabi Kaula