Autor Sebastian Pink sucht noch 

 

Sponsoren  für Buchverfilmung!

 

 

 

Nächstes Jahr im Sommer ist es so weit : 

 

Das erste veröffentlichte Buch 

"Meine letzte Woche mit Dad"

von  Autor Sebastian Pink  soll  verfilmt werden!

 

Aus diesem Grund macht er sich auf die Suche nach Sponsoren. "Es werden verschiedene Möglichkeiten des Spon-sorings angeboten. Bei dem Buch handelt es sich um eine sehr dramatische Geschichte, die das Herz berührt. Im Film sind be-reits bekannte Schauspieler aus dem TV mit eingeplant", so der Schriftsteller zum Berliner Sonntagsblatt.

 

Sebastian Pink wird sogar eine der Hauptrollen übernehmen. Die Fans des Autors sind von dem Buch, das es auch als Hörbuch gibt, sehr begeistert.

 


 

Zur Geschichte: 

Als der Polizist Tom Gruber seinen entführten Sohn Paul befreien will, wird er erschossen. Paul ist sehr traurig das sein Vater tot ist und wünscht sich nichts sehnlicher, als das dieser wieder bei ihm wäre. Daraufhin kehrt Tom als Geist auf die Erde zurück, um 7 letzte Tage mit seinem Sohn zu verbringen, bevor sie für immer Abschied nehmen müssen voneinander. Doch dann nimmt das Schicksal eine dramatische Wendung .....

Hier gibt es das Hörbuch von

"Meine letzte Woche mit Dad".

Schaut mal vorbei!

 

"Von den Lesern erhalte ich oftmals das Feedback zur Geschichte, dass sie Tränen in den Augen hatten oder weinen mussten..... Tja, dann habe ich wohl alles richtig gemacht " sagt Sebastian Pink.


Die Vorbereitungen zum Film laufen bereits.

Interessenten für das  Sponsoring  können gerne sich unter der

E-Mail: autor-pink@web.de oder saarwood.production@mail.de melden. 

Weitere Infos gibt es auch unter: www.sebastian-pink.de 

Quelle Red. Berliner Sonntagsblatt

Fotos: Sebastian Pink

Anmerkung der Redaktion: Wir haben mal rein gehört in das Hörbuch "Meine letzte Woche mit Dad", es ist eine traurige, interessante Geschichte, die absolut zum Herzen geht.... hier die Hörprobe

verantwortlich Red. Treffpunkt Saarland. Gabi Kaula

Werbung