Hugo-Cupcakes

 

Zutaten

Für 12 Stück: 100 g Butter, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 230 g Mehl, 2 TL Backpulver, 5 EL Limettensaft, 150 ml Gerstacker Hugo

 

Für das Topping:

100 g Mascarpone, 100 g Butter, 150 g Frischkäse,

100 g Puderzucker, 3 EL Holunderblütensirup

 

 

Für die Deko: 2 Limetten und etwas Minze

Zubereitung

 

Den Ofen auf 180 °C vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen füllen. Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zucker und Eier hinzufügen und verrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl, Salz, Limettensaft und den Hugo hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in die Muffinförmchen geben und ca. 20 Minuten backen, danach abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Butter, Mascarpone, Frischkäse, Puderzucker und Holunderblütensirup zu einer festen Creme verrühren. Im Kühlschrank ca. 45 Minuten abkühlen lassen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. Nach Wunsch dekorieren. (djd-k)

 

Foto: djd-k/GERSTACKER Weinkellerei Likörfabrik

 



 

Hafer-Wraps

 

Zutaten

 

Für 1 Portion:

45 g zarte Haferflocken

1 kleines Ei

80–100 ml fettarme Milch

Salz

2 TL Rapsöl

1 Möhre

2 EL Frischkäse

Pfeffer

Curry

einige Salatblätter

20 g Putenbrustaufschnitt in dünnen Scheiben

 

 

 

 

Zubereitung

Haferflocken in einem kleinen Mixer oder Mörser zermahlen. Ei mit Milch und 1/4 TL Salz verquirlen und Haferflocken zugeben. Den Teig 10 Minuten quellen lassen. Nacheinander je 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem Teig 2 große Crêpes ausbacken und auskühlen lassen. Möhre schälen und mit einem Sparschäler in dünne breite Streifen hobeln. Frischkäse mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Jeden Crêpe mit 1 EL Curryfrischkäse bestreichen, ein paar Salatblätter und Möhrenstreifen darauf verteilen und mit Putenbrustscheiben belegen. Die Crêpes eng zu Wraps aufrollen und zum Mitnehmen in Folie einwickeln.

 

Weitere Rezepttipps: www.alleskoerner.de (djd-k)

Foto: djd-k/www.alleskoerner.de

 

 



Rezept 1

Schoko-Dattel-Aufstrich

 

Zutaten

Für ein Glas: 180 g gekochte Datteln ohne Stein*, 200 g Mandeln, trocken geröstete Cashewkerne* oder Sonnenblumenkerne (bzw. eine Mischung davon)*, 125 ml Wasser, 60 g Butter, 2 EL Carob-pulver (süße Kakaoalternative von der Frucht des Johannisbrot-baums) 1 TL Kakao*, 1/2 TL Zimt*

 

* Diese Produkte gibt es mit Fairtrade-Siegel

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

 

Datteln und Nüsse mit einem Messer fein hacken und in einer Schüssel mit Wasser vermischen. Die zerlassene Butter, das Carobpulver sowie den Kakao untermischen. Schmeckt lecker als Brotaufstrich, als Dessert mit Banane oder Apfel oder einfach pur.

Weitere Rezepttipps: www.fairtrade-deutschland.de/produkte

Foto: djd-k/Forum Fairer Handel/Fairtrade/W. Sondermann


 

Rezept 2

Kaffee-Bananen-Smoothie

 

 

Zutaten

Für 1 Portion: 1 Tasse abgekühlter Espresso*, 1 Banane*, gefroren und in Stücke geschnitten, 125 g Naturjoghurt, 1 EL Leinsamen, 1 EL Haferschmelzflocken, 1 EL Honig*, 1 EL Mandelmus*

 

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Den Smoothie in einem Glas servieren.

* Diese Produkte gibt es mit Fairtrade-Siegel

 

Weitere Rezepttipps: www.fairtrade-deutschland.de/produkte

 

Foto: djd-k/Forum Fairer Handel/Fairtrade/J. Kaliszewski


 

Rezept 3

Kokos-Porridge

Zutaten

Für 2 Personen: 1 Banane* (optional Birne oder Apfel), 1 Tasse Dinkel- oder Haferflocken, 1,5 Tasse Kokoswasser* (optional Wasser), 4 EL Kokosmilch*, 1 TL Kakao*, 1/2 TL Vanille*, 1 Prise Salz, 1 TL weißes Mandelmus*

* Diese Produkte gibt es mit Fairtrade-Siegel

 

Zubereitung

Banane in Stücke schneiden und ein Drittel zum Garnieren übrig lassen. Einen Teil der kleingeschnittenen Banane zusammen mit den Flocken anrösten. Mit Kokoswasser ablöschen und Kokosmilch, Kakao, Vanille und eine Prise Salz einrühren. Unter gelegentlichem Rühren einige Minuten einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit Mandelmus verfeinern und mit Bananenstücken garnieren.

 

Foto: djd-k/Forum Fairer Handel/Fairtrade/J. Kaliszewski

 

 



 

Zucchini-Zoodles im Glas

 

 

Zutaten

2 junge Zucchini, 1 Knoblauchzehe, 120 g Kirschtomaten, 50 g schwarze Oliven, entsteint, 6 EL Olivenöl, 2 EL weißer Aceto balsamico, 1/2 Bio-Zitrone, Abrieb und Saft, Salz, Pfeffer, 100 g Feta

 

 

Weitere Rezepttipps: www.snack-5.de/themen/rezepte

 

 

Foto: djd-k/snack-5.eu/StockFood/Veronesi, Larissa

Zubereitung

 

(djd-k) Zucchini putzen und mit dem Spiralschneider in feine Gemüsenudeln schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Tomaten waschen und halbieren oder vierteln, Oliven vierteln. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch anschwitzen. Die Zucchini dazu geben und unter Wenden ca. 4 Minuten bissfest garen. Kurz abkühlen lassen, dann Tomaten und Oliven untermischen.

Alles in 4 Bügelgläser (ca. 500 ml) verteilen. Essig, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und das übrige Öl verquirlen, die Zucchininudeln damit beträufeln, Feta darüber bröckeln. Lauwarm servieren oder zum Mitnehmen verschließen und kalt genießen.



 

Spinatsalat mit Erdbeeren,

 

Spargel und Katenschinken 

Zutaten

Für vier Portionen:

2 Packungen Abraham Katenschinken à 80 g

500 g weißer Spargel

250 g grüner Spargel

250 g Babyspinat

1 Kopf Frisée fein

500 g Erdbeeren

Salz und Pfeffer

1 Zitrone

50 g Butter

1 TL Zucker

1 EL Erdbeerkonfitüre

6 EL Olivenöl

2 EL weißer Essig

 

 

Foto: djd-k/www.abraham.de/Abraham Katenschinken

Zubereitung

Weißen Spargel schälen, die Enden entfernen und schräg in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden. Beim grünen Spargel nur die trockenen Enden entfernen und die Stangen ebenfalls in gleich große Stücke schneiden. Erdbeeren kurz waschen und putzen. Die halbe Menge in Viertel schneiden, aus den anderen ein Ragout herstellen. Dafür fein gewürfelte Früchte mit der Konfitüre mischen. Zuerst weißen Spargel in etwas Olivenöl anbraten und mit Zucker leicht karamellisieren. Den grünen Spargel anschließend kurz mitbraten und alles nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In der Zwischenzeit Babyspinat und Frisée in ausreichend kaltem Wasser waschen, mit Essig und Öl marinieren und auf Tellern anrichten. Den gebratenen Spargel darauf verteilen und mit den geviertelten Erdbeeren garnieren. Zum Schluss Katenschinken gleichmäßig auf dem Salat drapieren und alles mit Erdbeerragout abrunden. Weitere Rezepttipps: www.abraham.de (djd-k)

 



 

Gegrillter Kartoffelsalat

 

mit Bierdressing

 

Zutaten

600 g Kartoffeln (festkochend)

Salz

1 rote Zwiebel

150 ml Veltins Pils

2 EL dunkle Crema di Balsamico

1 EL Senf (grobkörnig)

Pfeffer

5 EL Olivenöl

1/2 Gurke

1/4 Bd. Radieschen

50 g getrocknete Tomaten (in Öl)

2 EL grüne Oliven (ohne Stein)

1/2 Bd. Schnittlauch

Foto: djd-k/Brauerei C. & A. Veltins

Zubereitung

Grill vorheizen. Kartoffeln waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Für das Dressing Veltins Pils, Balsamico und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl unter ständigem Rühren darunter schlagen. Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und auf dem vorgeheizten Grill 1 Min. von jeder Seite grillen. Zwiebeln ebenfalls auf dem Grill 1 Min. grillen. Gurke schälen, der Länge nach vierteln, Kerngehäuse entfernen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Tomaten abtropfen lassen und würfeln. Oliven abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und grob klein schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten, bis aufs Dressing, in einer Schüssel vermengen. Mit Dressing beträufeln. Tipp: Zum Kartoffelsalat passt sehr gut Burrata, eine cremige Mozzarella-Variante. Weitere Rezepttipps: www.veltins.de (djd-k)

 

 



 

Mediterranes Zucchini-Carpaccio 

 

Zutaten:

 

2 Zucchini (je 250 g)

125 g Cherry-Tomaten

einige entsteinte schwarze Oliven

1 Bio-Zitrone

2 EL Basilikumblätter

3 EL Olivenöl

etwas Fleur de Sel und Pfeffer

50 g Pinienkerne

Veggie Sheet Slicer von Betty Bossi

 

Foto: djd-k/bettybossi.de

 

Zubereitung:

Die Zucchini samt Schale mit dem Veggie Sheet Slicer von Betty Bossi in Streifen schneiden, längs halbieren und locker auf Tellern anrichten. Tomaten halbieren, Oliven in Ringe schneiden, auf den Zucchini verteilen. Von der Zitrone etwa die Hälfte der Schale abreiben, den Saft auspressen, beides in eine kleine Schüssel geben. Die Basilikumblätter fein schneiden, Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinistreifen mit der Soße beträufeln. Zum Schluss die Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett rösten und als krönenden Abschluss über das Carpaccio streuen (djd-k)

 

Weitere Rezepttipps: www.bettybossi.de

 

 



 

Rezept-Idee

 

Rindfleisch-Chügeli mit Käsekern

Zutaten

 

 

Für 24 kleine Kugeln im Filled Meatball Maker Set von Betty Bossi:

1 Zwiebel

600 g Hackfleisch (Rind)

200g Kalbsbrät

1 EL Senf

1 TL Salz

etwas Pfeffer

100g Halbhartkäse

Paniermehl sowie Öl zum Braten

 

(djd-k)

 

Foto: djd-k/bettybossi.de

Zubereitung

 

Zwiebel schälen und fein hacken. Hackfleisch, Brät, Senf und Zwiebel in einer Schüssel mischen und würzen. Masse gut kneten, bis sie sich zu einer kompakten Masse verbindet. Käse in 24 Würfel schneiden. Hackmasse mit Käsewürfeln mit dem Former von Betty Bossi als kleine Kugeln vorbereiten. Paniermehl in einen flachen Teller geben. Kugeln darin wenden, gut andrücken. Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden lassen. Kugeln portionenweise rundherum etwa acht Minuten braten. Dazu passt sehr gut verschiedene Tomatensorten, Zwiebeln, Basilikumblätter und italienisches Dressing.

 

Weitere Rezepttipps: www.bettybossi.de

 

 

 

 



Werbung