Hairliche Früchtchen

Peach und Stawberry von Great Lengths

St. Stefan/Österreich, Juli 2020: Frisch, fruchtig und zum Anbeißen schön: Wer aktuell mit dem Gedanken an eine sommerliche Typveränderung spielt, kommt an den Trendfarben Pfirsich- und Erdbeerblond nicht vorbei. Egal ob Models, Blogger oder HollywoodStars, Beautys setzen in Sachen Frisur auf diese süßen Früchtchen. Wer den Haar-Hype selbst auskosten möchte, greift zu Extensions von Great Lengths in Peach und Strawberry. 

Peach und Strawberry by Great Lengths Erhältlich als Pre-Bonded Strands in 30 und 40 Zentimeter Länge und als GL Tapes in 40 Zentimeter Länge

 

 

Red. / Fotos: ©Great Lengths

 

 

Als flexible GL Tapes oder klassische Bondings sind diese neuen Strähnen wie gemacht für BlondLiebhaberinnen, die sich einen neuen Look wünschen, aber auf chemische Aufheller verzichten wollen. Positiver Nebeneffekt: Neben der gewünschten Farbnuance verleihen die Strähnen Länge und zusätzliches Volumen.




BOB-STYLES FÜR JEDES HAAR

Mit Extensions kommt die Trendfrisur groß raus

Frech, verspielt oder elegant?

Quelle: Borgmeier Media Gruppe GmbH, Delmenhorst

Fotos: djd/Great Lengths/J. Haschek

(djd). Fabelhaft feminin und königlich zugleich: Bereits im alten Ägypten krönte der Bob die Köpfe vieler Frauen, allen voran das Haupt Kleopatras. Auch 2020 ist die Trendfrisur aus der Beautywelt nicht wegzudenken. Ob gerade geschnitten oder asymmetrisch, kinn- oder schulterlang - der Bob passt in seinen unterschiedlichen Varianten zu allen Gesichtsformen und unterstreicht jeden Typ.

Eines haben alle Bob-Frisuren gemeinsam: Sie sind vielseitig und einfach zu stylen. Ein frecher Short-Bob mit geradem Pony liegt dabei ebenso im Trend wie eine verspielte halblange Variante mit Mittelscheitel und leichten Beach Waves. Besonders elegant wirkt ein Blunt-Bob, bei dem alle Haare stumpf und exakt auf eine Länge geschnitten werden, feminin und lässig präsentiert sich der schulterlange Long-Bob. 2020 ist aber vor allem der Choppy-Bob mit durchgestuften Spitzen angesagt. Egal, auf welche Traumfrisur die Wahl auch fällt, die nötige Fülle zaubern unsichtbar fixierte Echthaarsträhnen wie von Great Lengths. Bei einem kinnlangen Schnitt mit Seitenscheitel kann der Friseur beispielsweise einige wenige Strähnen gezielt rechts- oder linksseitig einarbeiten. So erhält das Haar einen Volumenkick und auf Wunsch auch noch tolle Farbakzente. Unter www.greatlengths.de finden Interessierte alle Partnersalons in ihrer Nähe, die sich auf Echthaarsträhnen spezialisiert haben.


Mehr Fülle und Ausdruckskraft

Ideal für Frauen mit dünnen Haaren, die von einem schulterlangen Bob mit besonderer Ausdruckskraft träumen, eignen sich ringsum fixierte Haarsträhnen. Klassische Extensions sorgen hier nicht nur für mehr Länge, sondern bringen auch die nötige Fülle. Mithilfe von Ultraschallwellen befestigt der Profi die hochwertigen Echthaarsträhnen nahezu unsichtbar und schonend am Eigenhaar. Spezielle Keratinbondings ermöglichen dabei sehr flache und sichere Verbindungsstellen. Besonders raffiniert: Bei der Verwendung von Echthaar-Extensions lassen sich die Haare wie gewohnt pflegen und stylen.

 

 

Schnelle Verwandlung

Noch einfacher gelingt der Bob-Volumen-Booster mit flexiblen Tape-Extensions. Mit wenigen Handgriffen und ohne Einsatz von technischem Gerät fixiert der Coiffeur die GL Tapes am Eigenhaar. Wer sich für diese Technik entscheidet, profitiert mehrfach davon: Schließlich lassen sich die Strähnen bis zu dreimal wiederverwenden und vom Profi erneut hochsetzen. Während die schnelle Variante rund acht Wochen hält, bleibt die klassische Verlängerung und Verdichtung mit Keratinbondings bis zu sechs Monaten im Haar. Ein Tipp: Ein Sleek-Look oder Beach Waves verändern jede Bob-Frisur im Handumdrehen. Also einfach mal zum Lockenstab oder zum Glätteisen greifen.


Mit "Great Lengths" zur Traummähne

Bevorzugt Blond?

Bevorzugt Blond? Great Lengths war in  St. Stefan/Österreich. Waschechte Blondinen gibt es nur in limitierter Auflage. Daher hilft ein Großteil der Frauen Mutter Natur durch Wasserstoffperoxid oder Colorationen nach, was die Haare allerdings stark beansprucht und sie brechen lässt. Eine schonende Alternative zu diesen aufwändigen Färbeprozessen bieten Echthaarextensions. Egal ob als klassische Bondings oder in der flexiblen Variante als GL Tapes, sie verleihen dem Look neben der gewünschten Farbnuance auch zusätzliches Volumen und Länge. Blond ist nicht gleich Blond Von einem silbern schimmernden Platinton bis hin zu einem Dunkelblond, das oft schon als helle Braun-Nuance wahrgenommen wird: Es existieren scheinbar unendlich viele Abstufungen. Wer sich in die Riege von Marilyn Monroe, Madonna und Co. einreihen möchte, hat also die Qual der Farbwahl. Aber gleich das Haar blondieren? Kein Muss, denn als führender Anbieter für hochwertige Echthaarverlängerungen und -verdichtungen bietet Great Lengths eine große Farbvielfalt für blonde Trendliebhaber. 2020 liegen vor allem helle, kühle Töne mit dunklem Ansatz wie die Rooted-Farbe 64/61 im Trend. Egal ob im All-over-Look, in Kombination mit zarten pastelligen Highlights oder mit einzelnen goldenen Reflexen für mehr Volumen und Tiefe, die Traummähne wirkt mal glamourös, mal romantisch verspielt oder elegant. n 

Shine on Damit die Frisur möglichst lange schön bleibt, bedarf es der passenden Pflege. Die beginnt schon mit der Wahl des Shampoos. Um die blonden Haare sanft zu reinigen und gleichzeitig Gelbstich vorzubeugen, ist das Silver Shine Shampoo ein Muss. Mit seinen lilafarbenen Pigmenten und der speziell ausgewählten Keraphlex-Wirkstoffkombination schützt es nicht nur vor einem unerwünschten Grauschleier, sondern auch vor dem Presseinformation Austrocknen. Eine Extraportion Feuchtigkeit spendet der Leave-inConditioner. Ohne das Haar zu beschweren, sorgen Inhaltsstoffe wie Aloe, Jojoba-Öl und Seidenproteine für leichte Kämmbarkeit und verleihen zusätzlich Glanz und Strahlkraft.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.greatlengths.de oder auf Facebook: www.facebook.com/GreatLengths 


Red. / Fotos: Great Lengths 

Gestaltung / Animation: BüroService Müller, Alexandra Müller