Dogwalker / Gassiservice

Liebe Hundebesitzer,

wir nehmen Ihren Hund mit uns auf Tour

  • während Sie arbeiten
  • wenn Sie erkrankt sind
  • während Sie Termine wahrnehmen
  • während Sie gesellschaftlichen Verpflichtungen nachgehen
  • als Alternative zur Hundetagesstätte

oder einfach, weil Sie Ihrem vierbeinigen Freund eine tolle abwechslungsreiche Tour mit Artgenossen ermöglichen wollen!

Aus welchen Gründen auch immer Sie eine Betreuung für Ihren Hund benötigen, kontaktieren Sie uns!

hundebande saar bietet Ihnen einen kompetenten und zuverlässigen Gassiservice für Ihren Hund


Vor der ersten Tour

  • Wir vereinbaren bei Ihnen Zuhause ein Vorgespräch, damit ich Ihren Hund und Sie mich kennenlernen können
  • Alles Wichtige wird besprochen, offene Fragen werden beantwortet und Sie zeigen mir, wo Ihr Hund abgeholt werden soll
  • Wir vereinbaren einen Probetag, an dem Ihr Hund auf seine erste Tour mit der hundebande saar geht
  • Auf der Probetour teste ich, ob Ihr Hund in die Gruppe passt und sich wohl fühlt
  • Danach entscheiden wir gemeinsam, ob mein Gassiservice für Sie und Ihren Hund in Frage kommt
  • Wenn soweit alles geklappt hat und Ihr Hund geht zukünftig mit uns auf Tour, schließen wir den Vertrag ab und Sie übergeben mir, falls notwendig, den Haustürschlüssel
  • Eine Mitnahme auf Gruppen-Tour ist ohne Vorgespräch und Probetour nicht möglich. Dafür steht Ihrem Hund die "Extratour" zur Verfügung

 

Die Tour mit uns

  • Wir holen Ihren Hund bei Ihnen Zuhause oder am Arbeitsplatz ab
  •  Die Abholung der Hunde erfolgt mit unserem "Touren-Wagen" in der Regel zwischen 9.00 und 10.00 Uhr
  • Die Gruppen bestehen aus 4 bis 7 Hunden, damit es harmonisch bleibt
  • Sind alle Hunde abgeholt, fahren wir in wechselnde Auslaufgebiete und erkunden Feld, Wald und Wiese
  • Die Touren sind entsprechend der Hundegruppe angepasst
  • Gemeinsam mit der jeweiligen Hundegruppe sind wir mindestens 1 1/2 Stunden unterwegs
  • Danach wird Ihr Hund ausgepowert und glücklich wieder zurück gebracht, in der Regel zwischen 12.00 und 13.00 Uhr

Wer kann mit auf Tour?

  • Hunde aller Rassen und jeden Alters
  • Ihr Hund sozialverträglich mit anderen Hunden ist
  • eine gültige Haftpflichtversicherung vorhanden ist
  • Zecken- und Flohschutz auf eigene Verantwortung
  • gültiger Impfschutz vorhanden ist
  • ein gewisses Maß an Grundgehorsam besteht
  • Ihr Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist
  • läufige Hündinnen können nicht mit auf Tour

 

Sie sind sich unsicher, ob Ihr Hund geeignet ist?

Dann sprechen Sie uns an.


Einzugsgebiete

Hier holen wir ab:

  • Bexbach
  • Oberbexbach
  • Frankenholz
  • Höchen
  • Rothmühle
  • Niederbexbach
  • Kleinottweiler
  • Jägersburg
  • Reiskirchen
  • Erbach
  • Homburg - Innenstadt
  • Limbach
  • Altstadt

Neu ab Juli 2020:

  • Wellesweiler
  • Wiebelskirchen
  • Hangard


Die Extra-Tour für den

individuellen Hund

Ihr Hund allein mit mir auf Extratour ist für

  • sozialunverträgliche Hunde
  • läufige Hündinnen
  •  Welpen und Junghunde, die noch nicht gruppentauglich sind
  • Hundesenioren, die Ihre Ruhe möchten
  • Hunde, die sich in Gruppen unwohl fühlen
  • für Hunde, denen Frauchen / Herrchen eine Extratour spendiert

Der Touren-Wagen

  • ist zur Fahrerkabine hin offen, damit die Hunde uns sehen können
  • ist zum sicheren Transport mit Boxen ausgestattet
  • ist klimatisiert
  • ist ausgestattet mit einer mobilen Hundedusche
  • Decken und Matten im Touren-Wagen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert


Hundetraining

Liebe Hundebesitzer,

Ziel unseres Hundetrainings ist es Ihren Hund, in Zusammenarbeit mit Ihnen, zu einem angenehmen Begleiter auszubilden, der den Ansprüchen unseres Alltags jederzeit gewachsen ist.

Um ein problemloses und stressfreies Zusammenleben von Mensch und Hund in unserer heutigen Welt zu ermöglichen, sollten Sie als Hundehalter Körpersprache und Verhaltensweisen Ihres vierbeinigen Freundes verstehen. Nur mit diesem Wissen können Sie sich selbst in jede Situation einbringen bzw. einwirken, bevor eine unerwünschte Situation entsteht und somit Ihren Hund souverän durchs Leben führen. Wir bieten Einzeltraining und Gruppentraining an:

Einzeltraining

Im individuellen Einzeltraining erhalten Sie und Ihr Hund die absolute Aufmerksamkeit und Einzelbetreuung wie es im Rahmen einer Gruppenstunde nicht möglich ist. Gerade auch weil jedes Mensch-Hund -Team unterschiedlich ist und unterschiedliche Bedürfnisse und Ziele hat. Ideal ist es, wenn der Grundstein schon im Welpenalter gelegt wird, aber auch erwachsene Hunde oder "Second-Hand Hunde" können und wollen noch lernen und sind in der Lage sich neuen Umständen anzupassen.

Im Einzeltraining wird auf Ihre persönliche Situation eingegangen, es ist angelehnt an Ihren Alltag und findet in der Regel in der gewohnten Umgebung oder bei Ihnen zu Hause statt. Individuelle Probleme, wie z.B. Ziehen an der Leine, unerwünschtes Jagdverhalten, übersteigertes Angst- oder Aggressionsverhalten des Hundes, werden in Zusammenarbeit mit seiner Familie gelöst.


Gruppentraining

**Welpengruppe**
In der Welpengruppe wird Ihrem Welpen Gelegenheit geboten mit anderen Welpen zu spielen (kontrolliertes Freispiel), gemeinsam mit seiner Familie kleine Umweltabenteuer zu erleben, sowie erste Gehorsams-übungen zu erlernen. Der Grundstein für die Ent-wicklung zu einem sozialverträglichen und umwelt-sicheren Hund wird hier gelegt. Für Welpen aller Rassen und Mischlinge ab der 8. Woche bis 16./20. Woche

**Junghundegruppe**
In der Junghundegruppe widmen wir uns den "jungen Wilden". Sie ist gedacht für Junghunde ab der 16./20. Woche. In dieser Altersphase unserer Hunde hat man oftmals das Gefühl wieder "bei Null anzufangen". Viele Hunde haben ihren Namen vergessen und stellen alles in Frage... Gerade in der "Flegelzeit" und in Zeiten sprießender Hormone ist es besonders wichtig, das bereits Erlernte konsequent und fair weiterzuführen.

Wir begleiten Sie und Ihren Hund durch diese anstrengende Phase.

**Gruppe für

            erwachsene Hunde**
Diese Gruppe ist für erwachsene Hunde. Dabei ist es gleich, ob Sie sich gerade für einen "Second-Hand-Hund" entschieden haben oder schon Erlerntes mit Ihrem Hundekumpel auffrischen bzw. festigen möchten.

Menschen und Hunde lernen ein Leben lang und beide wollen soziale Kontakte. Und in der Gruppe macht es einfach Spaß!


**MINI-TREFF -

    Gruppe für erwachsene Hunde kleiner Rassen**
Im Mini - Treff sind die kleinen Großen unter sich. Diese Gruppenstunde ist für erwachsene Hunde kleiner Rassen

wie z.B. Biewer-Yorkie, Yorkshire Terrier, Chihuahua, Zwergpincher, Zwergspitz, Malteser, Mops sowie alle weiteren Rassen und Mischlinge bis ca. 35 cm Schulterhöhe. Auch kleine Hunde benötigen sozialen Umgang mit Artgenossen, welcher in "freier Wildbahn" oftmals eher schlecht als recht verläuft. Genauso ist ein gewisses Maß an Grundgehorsam wichtig, damit die "Zwerge" sich und andere nicht gefährden. Leider werden kleine Hunde auch oftmals unterschätzt und als "kleine Menschen im Fellmantel" behandelt.  Im Mini-Treff wollen wir Besitzer sensibilisieren, unterstützen und anleiten, um ihnen einen entspannten Alltag und ihren Hunden ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Die Gruppenstunden finden in der Regel Samstags im umzäunten Gelände oder an wechselnden Orten statt. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!  

Das Einzeltraining findet nach individueller Terminvereinbarung statt. Weitere Infos erhalten Sie unter www.hundebandesaar.de oder 0 15 73 - 060 49 22 (gerne auch per WhatsApp)

 


Ernährungsberatung /  BARF

Liebe Hundebesitzer,

legen Sie die Verantwortung für die Ernährung  Ihres Hundes und somit seine Gesundheit nicht in die Hände der Tierfutterhersteller. Der Hund ist, wie sein Vorfahr der Wolf, ein Lauftier und ein Karnivore (Fleischfresser)! Zum Wohlergehen und Gesundheit des Hundes gehören daher nicht nur tägliche Bewegung, sondern auch eine Ernährung, die seinem Ursprung entspricht... Wir beraten Sie gerne rund um das Thema BARF


Die Ernährung des Hundes ....

...ein Buch mit sieben Siegeln?  NEIN!

Den Hund artgerecht zu ernähren ist einfacher als gedacht.


BARF...

...steht für Biologisches Artgerechtes Rohes Futter.

Übersetzt wurde das Akronym BARF von Swanie Simon aus den, von der Amerikanerin Debbie Tripp, verwendenten Bezeichnungen Bones And Raw Food (Knochen und rohe Nahrungsmittel) oder Born Again Raw Feeders (Neu geborene Rohfütterer). 

Der Begriff BARF beschreibt ein Futter, welches aus frischen rohen Zutaten selbst zusammengestellt wird.

 

Im Prinzip orientieren wir uns mit der Zusammenstellung und den Zutaten an einem Tier, welches ein Wolf bzw. ein Wildhund erbeutet und frisst; übrigens würde dies auch unser Haushund tun, wenn er dürfte, wie er wollte!

Ein Beutetier liefert dem Wolf / Hund alle Nährstoffe, die er benötigt. Bei BARF stellen wir, mit den uns zur Verfügung stehenden Komponenten, wie Muskelfleisch, Fett, Innereien, Pansen, weichen fleischigen Knochen sowie Gemüse und Obst, ein Beutetier nach. Auch werden die Mengen der Komponenten im Verhältnis, wie sie im Beutetier vorhanden sind, berechnet und angepasst. Ebenso wird die Futtermenge Ihrem Hund, seinem Alter, seinem Gesundheitszustand und seinem Energieverbrauch entsprechend berechnet.

Sie als Hundehalter werden ebenfalls mit einbezogen:

Wie ist Ihre Alltagssituation, möchten Sie Ihrem Hund ein oder zwei Mahlzeiten am Tag servieren? Sie mögen keine Knochen auf Ihrem Teppich? Ich erkläre Ihnen die Alternativen zu dieser Komponente. Welche Möglichkeiten gibt es auf einer Urlaubsreise mit Hund...? Bei der Zusammenstellung des frischen Futters unterstützen wir Sie mit unserem individuell abgestimmten Ernährungsplan und begleiten Sie und Ihren Vierbeiner beim Umstieg auf BARF.


Futter Planerstellung 

Die Futter Planerstellung erfolgt nach einem persönlichen Beratungsgespräch, der Begutachtung Ihres Hundes und der Auswertung des Fragebogens, abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Hundes und Ihrer persönlichen (erfüllbaren) Wünschen, was die Fütterung betrifft. Die Erstellung des Futterplans erfolgt nach Bestellung eines Futterplans und Bezahlung per Vorkasse.

 

Der Futterplan für einen gesunden erwachsenen Hund beinhaltet:

•  Auswertung des Fragebogens

•  Erstellung eines individuellen Futterplans

•  Erläuterungen zum Futterplan

•  Nachbetreuung inklusive Beantwortung von Fragen;

    Dauer 8 Wochen

Dauer der Planerstellung ca. 14 Tage

 

Textbeiträge + Fotos: hundebande saar

Foto: Pixabay


IMPRESSUM

hundebande saar  / Andrea Heitz

Kontakt:

Andrea Heitz

Lortzingstraße 10

66450 Bexbach

Tel. 0 15 73 - 060 49 22

info@hundebandesaar.de

www.hundebandesaar.de

Foto: Pixabay